Dieser Workshop ist bereits ausgebucht. Evtl. wird es noch einen Zusatztermin geben.

 

Workshop Spätsommer 2022 - Hunte und Heide

 

Ich zeige euch, was es an einem Spätsommertag in der Wildeshauser Geest zu fotografieren gibt.

Wir fotografieren inmitten der blühenden Heide sowie in der näheren Umgebung der Hunte.

 

Unser Workshop startet frühmorgens in Wildeshausen. Wir treffen uns eine halbe Stunde vor Sonnenaufgang (Wir hoffen, dass die Sonne an diesem Tag scheint!). Vom Parkplatz gehen wir den kurzen Weg zum Pestruper Gräberfeld. Im Idealfall hat sich ein Nebelschleier über die Landschaft gelegt. Wir suchen eine schöne Stelle, von wo aus wir den Sonnenaufgang fotografieren können. Ich kenne das Pestruper Gräberfeld wie meine Westentasche und weiss genau, wo sich der Sonnenaufgang am besten fotografieren lässt. Ob ihr ihn auch findet? Falls nicht, verrate ich ihn euch! ;) 

Im weiteren Verlauf des frühen Morgens nutzen wir das schöne Licht der tiefstehenden Sonne für weitere Landschaftsbilder und Detailaufnahmen. Der Morgennebel umringt die vielen Birken mit ihren weissen Stämmen. Die Heide steht in voller Blüte und wir widmen und den lilafarbenen Heidepflanzen. Überall glitzert der Morgentau und wir tauchen mit unseren Kameras ein in diese bunte Welt. Die Spinnen haben ihre Netze zwischen den Heidepflanzen gesponnen. An den Netzten bilden sich Tautropfen, die sich wie die Perlen einer Perlenkette aneinanderreihen. Diese kleinen Details fangen wir mit unserem Makroobjektiven ein.

Sollte die Sonne es an diesem Tag nicht gut mit uns meinen, ist das keinen Grund, den Kopf in den Sand zu stecken. Ein bewölkter Himmel macht das Licht wunderbar diffus, und nicht einmal Regen kann uns den Tag verderben. Wir machen unseres Kameras regenfest und los geht´s! Regen macht die Landschaft farbintensiver und mit Hilfe des Polfilters, den wir auf unsere Kameras schrauben, wirken die Farben auf unseren Fotos wunderbar gesättigt.  

Nachdem wir nun einige Zeit in der Heide verbracht haben, wird es Zeit für eine kurze Stärkung mit Kaffee, Tee und Snacks. Nach unserer kurzen Pause erkunden wir die fussläufige Landschaft rund um die Hunte. Es gibt viel zu entdecken: Eine Flusslandschaft inmitten von grünen Wiesen. Bäume, deren lange Äste in die Hunte ragen, verschiedene Pflanzen, Vögel und Libellen, wie zum Beispiel die Blaugrüne Mosaikjungfer oder die Blauflügel-Prachtlibelle. Ob es uns gelingt, eine Libelle im Flug zu fotografieren? Wir werden es versuchen! Wir beobachten die Spiegelungen im Wasser und erarbeiten kreative Möglichkeiten, diese Spiegelungen abzubilden. Wir spielen mit Licht und Schatten, mit Schärfe und Unschärfe.

Zum Ende, kurz bevor wir den Parkplatz wieder erreichen, besuchen wir noch ein kleines Moorgebiet. Wir nehmen die Herausforderung an und versuchen uns an weitwinkeligen Aufnahmen in dem Wirrwarr aus Moor, Sumpf, Farnen und knorrigen Bäumen mit ihren moosbedeckten Stämmen oder arbeiten kleine, feine Details mit unseren Makroobjektiven heraus.

 

Wann: 27.8.2022 

Beginn: 6.00 Uhr

Dauer: 8 Stunden

Wo: Wildeshausen

Teilnehmer: mindestens 3, maximal 6

Kosten: 239 Euro pro Person, ohne Anreise und Transfer

 

Was gibt es zu beachten?

Du solltest die Funktionen deiner Kamera kennen und beherrschen können und wissen, wie du deine Kamera im manuellen Modus bedienst. Die Zusammenhänge von Verschlusszeit, Blende, ISO solltest du verstehen.

Wir legen ca. 7 km auf einfachen, gut gehbaren Wegen zurück.

 

Kameraausrüstung:

Kamera mit manuellen Bedienungsmöglichkeiten, Objektive (perfekt wären: Makroobjektiv, Weitwinkelobjektiv, Teleobjektiv, Normalbrennweite). Je lichtstärker deine Objektive sind, desto besser. (Ist aber keine Voraussetzung!), wenn vorhanden: Stativ, Polfilter. Weiteres Zubehör ist nicht zwingend erforderlich.

 

Weitere Ausrüstung:

Wasser, Verpflegung, feste Schuhe, dem Wetter angepasste Kleidung, Regenschutz für dich und deine Ausrüstung – insbesondere für Rucksack und Kamera, Stirnlampe oder Taschenlampe, ganz wichtig: Mückenschutz, Zeckenschutz und Sonnenschutz

 

Verpflegung:

Bitte Verpflegung mitbringen. Bevor wir von der Heide zur Hunte wechseln, machen wir eine kurze Pause mit Kaffee, Tee und kleinen Snacks (wird von mir mitgebracht).

 

Nach dem Workshop:

Nachdem du zuhause deine Bilder gesichert und bearbeitet hast, biete ich dir eine Online-Bildbesprechung an. Die Bildbesprechnung kann in der Gruppe oder im Einzelgespräch stattfinden – ganz wie du möchtest. 

Damit du dir während des Workshops keine Notizen machen musst, bekommt du alles, was ich während des Workshops erklärt habe, als Handout.

 

Workshops, Fototouren, Fotoreisen, Einzelcoachings

 

Zur Zeit plane ich weitere Workshops, Fototouren und Fotoreisen mit unterschiedlichen Schwerpunkten.

 

- Tagesworkshops mit verschiedenen Locations in einer Region

- kurze Fototouren mit Themen passend zur Jahreszeit

- mehrtätige Fotoreisen zu den schönsten Naturfotografieparadiesen im Norden

 

Die Themen werden sehr vielfältig und abwechslungsreich sein.

 

 

 

Ich bringe dich an die schönsten Orte im Norden. Entweder nur für ein paar Stunden, oder auch für mehrere Tage. Gemeinsam in kleineren Gruppen fotografieren wir von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. 

Dabei lernst du, wie du Leben in deine Bilder bringst, Stimmungen erzeugst, und wie du deine Bilder mit verschiedenen kreativen Techniken interessanter gestalten kannst und vieles mehr. Einzelheiten und alle weiteren wichtigen Infos findest du später in den genauen Workshopbeschreibungen.

 

 

Du solltest mit den manuellen Einstellmöglichkeiten deiner Spiegelreflex- oder Systemkamera vertraut sein. Weitwinkel- und Teleobjektiv sollten vorhanden sein, ebenso wie Stativ und Filter (Verlaufsfilter, ND-Filter, Polfilter). 

Desweiteren solltest du gut zu Fuß sein und Wind und Wetter hier im Norden sollten dir nichts ausmachen. ;)

 

 

Sobald die weiteren Planungen abgeschlossen ist und erste Termine stehen, wirst du dies an dieser Stelle erfahren.

 

Wenn du vorab schon Fragen hast oder zu den ersten gehören möchtest, die weitere Infos und Termine erhalten möchten, dann schick mir eine email an westermann.sandra@googlemail.com und du wirst exklusiv informiert, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

 

 

EINZELWORKSHOPS UND COACHINGS 

 

 

Wenn du keine Lust auf das Fotografieren in der Gruppe oder bestimmte Fragen zur Landschaftsfotografie hast, dann kannst du auch jederzeit einen Einzelworkshop bei mir buchen. Einzelworkshops sind quasi jederzeit und kurzfristig möglich.

 

westermann.sandra@googlemail.com.

 


Unterstütze mich und meine Arbeit auf Patreon. Im Gegenzug biete ich dir auf den verschiedenen Unterstützer-Leveln einen großen Mehrwert.

Alle Infos findet du hier:

Folge mir auf Instagram: